FANDOM


Anti-Terror-Anschlag 0900 ist ein im Anhang der "Offenbarung" beschriebener Anti-Terror-Anschlag. Dieser besteht daraus, dass Jörg Dwigs wegen Schäden in der Mauer um sein Wohngebiet bei einer Hotline anruft und dann von einem/r Callcenter-Agent(in) geärgert wird. Nach einer Weile beschließt der/die Hotline-Angestellte, ihn weiterzuleiten. Darauf droht Dwigs, dafür zu sorgen, dass sein Gesprächspartner entlassen wird. Dieser erwidert:

"Das hier ist nicht mein Traumjob. Wenn ich gekündigt werde, such ich mir eben nen anderen Scheißjob."

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki