FANDOM


HERZLICH WILLKOMMEN!

In dieser freien Enzyklopädie erfahrt ihr alles über Die Känguru-Chroniken, Das Känguru-Manifest und Die Känguru Offenbarung sowie den Känguru-Geschichten von Marc-Uwe Kling.

Das Wiki ist noch in der Startphase und es werden nur nach-und-nach Informationen hier erstellt, also habt bitte etwas Geduld. Wenn ihr auch Fans des Kängurus seid, helft doch bitte mit, dieses Wiki zu einer umfangreichen Quelle zu machen.


DARUM GEHT'S

Die Känguru-Chroniken handeln von der Freundschaft zwischen dem Autor und Kabarettist Marc-Uwe Kling und dem Känguru. Bei Marc-Uwe zieht das kommunistische Känguru ein, das Vietcong-Mitglied war und total auf Nirvana und Schnapspralinen steht.

BÜCHER
CHARAKTERE
VORGESTELLTER ARTIKEL
Die Känguru-Apokryphen sind ein vierter, zusätzlicher Känguru-Band.

Marc-Uwe Kling schreibt: "Sensation, Sensation: Archäologen haben in einem Geheimfach in Marc-Uwes Schreibtisch neue Geschichten vom Känguru und seinem Kleinkünstler gefunden! Dies ist nicht die Fortsetzung der Fortsetzung der Fortsetzung der Känguru-Chroniken. Triologie bleibt Triologie. Aber ein anständiger Kleinkünstler hat natürlich eine Zugabe vorbereitet. »Die Känguru-Apokryphen« versammeln zum ersten Mal alle weniger bekannten Eskapaden des dynamischen Duos: Episoden, die zwar nicht im allgemein gültigen Hochkanon der »Känguru-Trilogie« vertreten, aber ebenso witzig sind. Geschichten aus Anthologien, Live-Programmen ... und aus besagtem Geheimfach."... -> ganzer Artikel

NEU! NEU! NEU! - Die Känguru-Apokryphen