Wikia

Das Kaenguru Wiki

Hauptseite

124Seiten in
diesem Wiki
Diskussion1
HERZLICH WILLKOMMEN!

In dieser freien Enzyklopädie erfahrt ihr alles über Die Känguru-Chroniken, Das Känguru-Manifest und Die Känguru Offenbarung sowie den Känguru-Geschichten von Marc-Uwe Kling.

Das Wiki ist noch in der Startphase und es werden nur nach-und-nach Informationen hier erstellt, also habt bitte etwas Geduld. Wenn ihr auch Fans des Kängurus seid, helft doch bitte mit, dieses Wiki zu einer umfangreichen Quelle zu machen.


DARUM GEHT'S

Die Känguru-Chroniken handeln von der Freundschaft zwischen dem Autor und Kabarettist Marc-Uwe Kling und dem Känguru. Bei Marc-Uwe zieht das kommunistische Känguru ein, das Vietcong-Mitglied war und total auf Nirvana und Schnapspralinen steht.

BÜCHER
CHARAKTERE
VORGESTELLTER ARTIKEL

Das Asoziale Netzwerk ist eine vom Känguru gegründete Organisation. Genauer gesagt eine Anti-Terror-Organisation. Gegen den Terror der Schulen und Fabriken, der Medien und der Regierung, der Leitkultur und des Lobbyismus, der Religion und der Wirtschaft. Gegen den Terror des realexistierenden Asozialismus.

Es soll das Gegenstück zum Ministerium für Produktivität darstellen, weil nach der Meinung des Kängurus das System asozial ist, ist alles, was sozial genannt wird, eigentlich asozial und darum muss etwas, das wirklich sozial ist asozial genannt werden. Folglich ist das Asoziale Netzwerk ein soziales Netzwerk. Es gibt keine Hierarchien, jedes Mitglied ist gleichberechtigt und kann sich frei einen Titel wählen, der jedoch keine Bedeutung hat und nichts mit seiner tatsächlichen Tätigkeit oder Position zu tun haben muss... -> ganzer Artikel

HÖRPROBE
Die Känguru Chroniken live und ungeschnitten, Marc Uwe Kling,Kapitel 103:46

Die Känguru Chroniken live und ungeschnitten, Marc Uwe Kling,Kapitel 1

AKTIVITÄT


BLOG-BEITRÄGE
Neuer Blog-Beitrag

Blogs

Zeige mehr >

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki