FANDOM


Guten Tag, Kollege!
Buch Das Känguru-Manifest
Kapitelübersicht
Vorheriges
Jeden Morgen
Nächstes
Razupaltuff
"Guten Tag, Kollege!" ist das Elementarlehrbuch für Ausländer, mit

welchem das Känguru (und seine Mutter) die deutsche Sprache lernten.

Der Hintergrund hierzu ist die Umsiedlung des Kängurus und seiner Mutter als Vertragsarbeiter, aus Vietnam nach Ostdeutschland. Wegen des Mangels an Arbeitskräften wurden Arbeiter aus sozialistischen Bruderstaaten in die DDR eingeladen.

Das Lehrbuch sollte den neuen Arbeitern den Neueinstieg in die Berufswelt erleichtern ("Glaubst du, Peter war bei der StaSi?") und diente dem Känguru im Folgenden als Aufbewahrung für seine geglätteten Weihnachtsmannpapierchen.

Diese Weihnachtsmannpapierchen wurden vom Känguru wie Oblaten oder Sticker gesammelt und auf dem Schulhof getauscht.

"Guten Tag, Kollege" ist außerdem der Titel des 6. Kapitels des Känguru-Manifests.