FANDOM


Jörn Dwigs und der Deutsche Buchpreis der Ullstein Buchverlage
Buch Das Känguru-Manifest
Kapitelübersicht
Vorheriges
Street Art
Nächstes
Verbesserung des Betriebsklimas

Jörn Dwigs und der Deutsche Buchpreis der Ullstein Buchverlage ist das 14. Kapitel des Känguru-Manifests.

BedeutungenBearbeiten

>>La vache qui rit<<

  • Tatsächlich eine Käsesorte aus Frankreich auf deren Deckel eine lachende Kuh abgebildet ist.

>>Das ist doch auch der Typ, der letztens seine 95 Thesen über Migration an die Pforte der Moschee Neuköln genagelt hat.<<

  • Anspielung auf Martin Luthers 95 Thesen gegen Missbräuche beim Ablass. Angeblich soll Luther diese Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg genagelt haben, was historisch allerdings umstritten ist.

>>Wie heißt das Buch nochmal?<< >>Ich glaube 'Mein Krampf'<<

  • Anspielung auf Hitlers Programmschrift 'Mein Kampf'

>>Ich lehne diesen Preis ab... weil es kein Geld dafür gibt<<

  • Marcel Reich-Ranicki lehnte 2008 den Deutsche Fernsehpreis mit den Worten 'Ich nehme diesen Preis nicht an' ab. Der Fernsehpreis war ebenfalls nicht dotiert. Hätte es Geld gegeben, hätte Ranicki es zurückgegeben.